Grünen begrüßen geplante Umsteigeanlage: Neuer S-Bahn-Halt fördert Verkehrswende

  • Veröffentlicht am: 20. Februar 2019 - 12:52
Die Lage der geplanten Umsteigeanlage Waldhausen

Die Grünen im Bezirk Döhren-Wülfel begrüßen die Planungen zur neuen Umsteigeanlage zwischen S- und Stadtbahn in Waldhausen. Auf einer Informationsveranstaltung der Stadtteilgruppe Döhren-Wülfel betonte der Regionsabgeordnete Michael Dette, dass "ein Halt der S-Bahn-Linien 1, 2 und 5 über der Hildesheimer Straße besonders sinnvoll ist, weil so ein direkter Zugang zu den Stadtbahnlinien 1, 2 und 8 geschaffen wird. Das entlastet den Hauptbahnhof und verkürzt Reisezeiten erheblich."

Die geplante Umsteigeanlage in Waldhausen soll bis 2023 entstehen. "Das ist in Anbetracht der ohnehin wachsenden Stadt der richtige Weg, weil wir Alternativen zum umweltbeklastenden Autoverkehr brauchen", unterstreicht auch Michael Rinker, Vorsitzender der Grünen Bezirksratsfraktion.

Planung und Bauablauf wollen die Grünen eng begleiten. "Es ist für uns selbstverständlich, dass die Belastungen für Anwohner*innen wie für Verkehrteilnehmende so gering wie möglich gehalten werden müssen. Auch darauf werden wir achten", verspricht Rinker.